Neue Lebensqualität mit Zahnimplantaten

Zahnverlust kann viele Ursachen haben.
Es kann uns alle treffen... - egal ob jung oder alt!

Doch was ist in so einer Situation zu tun?

Eine Möglichkeit sind Zahnimplantate. Diese künstlichen Zahnwurzeln bieten viele Vorteile.

Nach teilweisem oder vollständigem Zahnverlust wieder herzhaft zu essen, unbeschwert lachen und sprechen zu können, ist ein erfüllbarer Wunsch.
Auch für Sie können Zahnimplantate ein Weg zu mehr Lebensqualität, Selbstsicherheit und einem natürlichen Lebensgefühl sein.

 

Zahnimplantate

Was ist ein Zahnimplantat?

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan oder Zirkondioxid, hochwertige Materialien, die fast wie körpereigenes Gewebe angenommen werden.

Implantate werden mittels High-Tech-Verfahren im Reinraum hergestellt.
Die Titanoberfläche z.B. wird in speziellen Verfahrensschritten aufgeraut, so dass Mikroporen entstehen, die der Knochenanlagerung dienen.

 

Zahnimplantate sind eine langfristige Lösung

Um die Funktion der Zahnwurzel übernehmen zu können wird das Zahnimplantat meist ambulant unter örtlicher Betäubung in den Kieferknochen eingesetzt. In der Folge wächst der Knochen an dem Implantat fest und bildet dadurch eine solide Basis für die langfristige und stabile Verankerung des Zahnersatzes.

 

Eine attraktive Lösung für hohe Ansprüche

Unter ästhetischen und funktionellen Gesichtspunkten bieten Implantat getragene Zähne die natürlichste Lösung. Sie können sich harmonisch in den Zahnbogen einfügen und sitzen fest wie natürliche Zähne.
In Form, Funktion und Aussehen sind sie kaum von echten Zähnen zu unterscheiden.

 

Zahnimplantate helfen, gesunde Zähne zu erhalten

Im Vergleich zu herkömmlichen Brücken müssen bei Zahnimplantaten die  natürlichen, oftmals gesunden Nachbarzähne nicht zu einem Stumpf beschliffen werden, um die neuen Zähne zu tragen.

Ihre wertvolle, gesunde Zahnsubstanz, die bei normalen Brücken beschädigt werden muss, bleibt Ihnen so erhalten.

 

Effektiver Schutz vor Knochenverlust

Wie natürliche Zahnwurzeln leiten Zahnimplantate die Kaukräfte gleichmäßig in den Kieferknochen. Dieser wird dadurch ähnlich wie bei natürlichen Zähnen beim Kauen belastet. Diese gesunde Belastung ist wichtig, da dadurch der Kieferknochen erhalten bleibt.

Zusätzlich verteilen Zahnimplantate den Kaudruck auf mehrere Zähne, und schützen dadurch natürliche Zähne vor einer Überbelastung welche wiederrum zu einem Schwund des Kieferknochens führen kann.
Dadurch werden Einschränkungen in Funktion und Aussehen vermieden.

 

Unser Service für Patienten

Über neoDENTIS

Eric Lederer gründete das Unternehmen im Jahr 1999. Mehr erfahren Sie im Bereich "Über uns"