Karies Infektion

Was ist Karies?

Zahnkaries, oft auch Zahnfäule genannt ist eine Erkrankung des Zahnhartgewebes.
Zahnkaries ist eine der häufigsten Infektionserkrankungen unserer Zivilisation. 

Wie entsteht Karies?

Auslöser der Karies sind Bakterien (unter Anderem auch Streptokokken) welche sich auf den Zähnen anlagern.
Karies kann erst durch das Zusammentreffen verschiedener Faktoren entstehen:

  • Persönliche Faktoren: Verhalten, (z.B. Nahrung/Hygiene), Speichelzusammensetzung, Zahnfehlbildungen, Zahnstellung, Vererbung
  • Zusammensetzung der Zahnsubstanz, Härte, Mineralgehalt
  • Zahnbelag, Plaque
  • Niedermolekulare Kohlenhydrate, hauptsächlich in Süßigkeiten, Limonaden, Eis und natürlich im Zucker enthalten
  • Einwirkzeit über einen längeren Zeitraum

Die Infektion mit Karies

Da Karies eine Infektionskrankheit ist, muss erst eine Übertragung der auslösenden Bakterien in den Mund erfolgen.

Leider erfolgt diese Ansteckung meistens schon im Säuglingsalter!

  • Ein Elternteil leckt den Sauger der Trinkflasche, oder den Schnuller ab
  • Beim Füttern wird mit dem Löffel des Kindes probiert ob die Nahrung nicht zu heiß ist

Diese Tatsache ist in der Öffentlichkeit oftmals wenig bekannt.

Hier muss stärker, vielleicht auch schon im Vorfeld einer Geburt, über die Gefahren und die Ansteckungswege der Infektionskrankheit Karies aufgeklärt werden!

Ein weiterer häufiger Infektionsweg ist die gemeinsame Benutzung von Zahnbürsten.
Jeder sollte seine eigene Zahnbürste besitzen und diese auch nur alleine! benutzen.
Im bestimmten Zeitabständen (etwa 3 Monate) ist es zudem ratsam eine Zahnbürste auszutauschen.

Vorbeugung von Karies

Bei der Vorbeugung gegen Karies helfen Ihnen eine optimale Mundhygiene, gesunde Ernährung, regelmäßige Zahnarztbesuche und eine ausgleichende Fluoridzufuhr.

Folgende Punkte unterstützen Sie bei der Vorbeugung gegen Karies:

  • Beschränkung der Zuckeraufnahme
  • Gründliche Zahnreinigung, mind. 3x täglich
  • Verwendung elektrischer Zahnbürsten
  • Tägliche Verwendung von Zahnseide
  • Verwendung von Mundspüllösungen
  • 2 Zahnarztbesuche im Jahr zur Kontrolle
  • Mindestens 1 mal jährlich eine professionelle Zahnreinigungen beim Ihrem Zahnarzt,
    (Entfernung der schädlichen Zahnbeläge, Fluoridierung der Zähne)
  • Ausreichende Fluoridierung, fluoridhaltige Zahnpasten, fluoridiertes Speisesalz

Moderner Zahnersatz

Über neoDENTIS

Eric Lederer gründete das Unternehmen im Jahr 1999. Mehr erfahren Sie im Bereich "Über uns"